Modul II- Inhalte

Methoden und Werkzeug Systemischen Arbeitens

Was bedeutet eigentlich der Begriff „systemische Beratung“. 

Oft wird man als systemischer Berater gefragt: „Was ist denn jetzt eigentlich systemisch an Ihrer Arbeit?“.

Eine Antwort könnte vielleicht sein: „ Ich als systemischer Berater beziehe den Kontext, in dem die Störung, die Sie als Problem nennen, mit in die Beratung ein. Ich gehe auch davon aus, dass die Änderung eines Teils eines Systems die Änderung aller anderen Teile mit sich zieht.

Das heißt, wenn man sich selbst verändert, ändert sich die Umwelt auch.“

Wenn man jedes Problem isoliert sieht und zu lösen versucht, kommt man nicht weit. Das Denken in Systemen akzeptiert die Vernetztheit aller Dinge und kann eine adäquate Antwort auf die Komplexität der meisten Schwierigkeiten sein, mit denen man im beruflichen wie privaten Alltag konfrontiert ist.

Im Zweiten Modul erlernen Sie konkrete Systemische Interventionen mit der entsprechenen Einbeziehung des gesamten Umfelds Ihres Klienten.

Dabei richtet sich der Blick auf die Arbeit im Einzelsetting.

 

Kontakt

Kontakt

Telefon: 0871/ 965 92 00

Email: kontakt@fortbildungszentrum-landshut.de

Inhalte

  • Systemische Haltung
  • Kommunikationstypen nach V. Satir
  • Die fünf Axiome nach Paul Watzlawick
  • Phasen des Beratungsprozesses
  • Methoden der Systemischen Gesprächsführung
  • Systemisch Lösungsorientierte Fragetechniken
    • Kontextualisierungsfragen
    • Fragen nach Unterschieden
    • Skalierungsfragen
    • Prozentfragen
    • Fragen nach Ausnahmen
    • Hypothetische Fragen/Als-ob-Fragen
    • Verschlimmerungs-/Verbesserungsfragen
    • Rückfallfragen
    • Fragen nach Zielen
    • Konstruktive W-Fragen
    • Fragen nach Ressourcen
    • Offene oder indirekte Fragen
    • Geschlossene – direkte Frage
    • Reflexive Fragen
    • Zirkuläre Fragen
    • Metaphern
    • ...
  • Methoden zur Zielklärung
  • Methoden bei Entscheidungsfragen

.

Ziele

  • Sie erlernen Methoden zur Auftragsklärung
  • Sie erweitern Ihr Interventionsrepertoire
  • Sie erhalten gezielte systemische Lösungstechniken für die Arbeit mit Konflikten
Alexander Meiler