• Fortbildung Systemische Familienaufstellung in Landshut

Familienaufstellungen geben Einzelnen und Gruppen die Möglichkeit, sowohl in persönlichen als auch in beruflichen Zusammenhängen eigene und fremde Systeme besser zu verstehen.

Der Abstand und der Perspektivenwechsel ermöglichen neue Sichtweisen auf Problemstellungen zu erhalten und damit in die Veränderung gehen zu können.

Unsere Teilnehmer erlernen unterschiedliche Techniken und Methoden der Aufstellungsarbeit, die sie dann unmittelbar in ihren beruflichen Alltag integrieren können.

Ihre Dozentin
Astrid Boemer

Ziel und Inhalte der Fortbildung:

 

 

 

Sie kennen die Basis der Methode

Sie kennen unterschiedliche Arten der Systemischen Familienaufstellung

Sie können Familien aufstellen mit verschiedenen Hilfsmitteln (Holzklötze, Playmobilfiguren, Münzen, Stellvertretern, Bodenankern...)

Sie stellen Familien mit Stellvertretern


Teilnahmebescheinigung

Fortbildungsbeginn: 19. Juli 2018

Fortbildungsdauer: 3 Tage

Fortbildungszeiten: Tag 1/2 von 09.00 - 16.00, Tag 3 von 09.00 - 14.30

Fortbildungskosten: 650€ inkl. Skript