• Fortbildung Lösungsorientierte Kurztherapie in Landshut

In der Lösungsorientierten Kurztherapie steht die Lösung und das Ziel, die der Kunde für sich findet im Fokus. Das Problem rückt dabei in den Hintergrund. In dem Beratungsprozess werden demnach Wege erarbeitet, die zur Lösung und zum Ziel führen, dabei kommen verstärkt die Ressourcen des Kunden zum Vorschein. Diese Art der Beratung ist gesprägt von Wertschätzung und Stärkung.

Ihre Dozentin
Kerstin Meiler

Was wir unter Lösungsorientierte Kurztherapie verstehen

Ziel der Fortbildung

 

 

 

Sie wenden die Techniken des lösungsorientierten Ansatzes sicher an

Sie erleben sich in der Beraterrolle, die von Wertschätzung und eigener Zurücknahme geprägt ist

Sie lernen, ohne das Wissen um das Problem, zur Lösung zu gelangen

Sie durchleuchten Situationen aus unterschiedlichen Blickwinkeln

Inhalte der Fortbildung:

Grundannahmen des LKT

Rapport aufbauen und aufrechterhalten

Lösungs-Sprache vs. Problem-Sprache

Die erste Sitzung - die erste entscheidende Frage

Landkarte zur Konstruktion von Lösungen

Der Rahmen der Ausnahmen

Hypothetische Lösungen

Sprache: sprechen-fragen-zuhören

u.v.m.


Teilnahmebescheinigung

Fortbildungsbeginn: 13. September 2018

Fortbildungsdauer: 2 Module a´ 3 Tage 

Fortbildungszeiten: Tag 1/2 von 09.00 - 16.00 und Tag 3 von 09.00 - 14.30

Fortbildungskosten: 1200€ inkl. Skript